Das Kniwwelino erweitern

Du kannst dein Kniwwelino mit zusätzlicher Hardware erweitern, wie zum Beispiel Sensoren, LEDs, Motoren, Knöpfe. Diese werden an die äusseren Pins oder an den I2C Zubehöranschluss angeschlossen. Es gibt verschiedene Arten von Pins am Kniwwelino; jeder Pin ermöglicht die Übertragung einer anderen Art von Signal.

Jede Erweiterung wird an 2 oder mehr Pins angeschlossen, dies hängt von der technischen Spezifikation der Erweiterung ab. Im folgenden siehst du wie die meist verbreitesten Teile normalerweise an den Kniwwelino angeschlossen werden.

Die Verbindung selber kann unterschiedlich erfolgen. Im Teil Erweiterungen anschließen stellen wir dir 2 Varianten vor die kein Löten benötigen.

Eine externe LED ist eine kleine Lampe die du an den Kniwwelino anschließen kannst und die du durch den Kniwwelino programmieren und einschalten kannst. Du kannst damit den Feedback geben oder einfach etwas verschönern.

Um eine LED anzuschließen:

  • kürzeres Bein geht an GND
  • längeres Bein geht an Pin D0, D5, D6 oder D7

Um externe LEDs zu programmieren kannst du den folgenden Block verwenden: set external LED

Du findest auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Verbinden von LEDs hier: Adding external LEDs

Ein Knopf kann erkennen ob er gedrückt wurde (oder ist). In dem Moment wurde der Stromkreis geschlossen. Du kannst damit eine Aktion auslösen.

Um einen Knopf anzuschließen:

  • Ein Bein geht auf D5, D6 or D7
  • Das zweite Bein auf der gleichen Seite geht auf GND

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Anschließen von externen Knöpfen findest du hier: Adding external buttons

Mit dem Summer kannst du eine musikalische Note oder einen Ton spielen.

Um einen Summer zu verbinden:

  • Das Bein (als + beschriftet) geht auf D5, D6 or D7
  • Das andere Bein geht auf GND

Ein Servo ist ein Motor der sich auf eine angegebene Position drehen kann. Die Position ist ein Winkel zwischen 0° und 180°. Damit kannst du zum Beispiel ein Roboterarm bauen.

Um einen Servo Motor zu verbinden:

  • Gelbes Kabel geht auf D5, D6 oder D7
  • Rotes Kabel geht auf 3.3V
  • Schwarzes (oder braunes) Kabel geht auf GND

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Verbinden eines Servo Motors findest du hier: Adding a servo

Schalte die LEDs ein und ändere ihre Farbe oder Effekt um ein Feedback zu geben oder um etwas zu verschönern.

Um einen RGB LED Streifen zu verbinden:

  • DI geht auf Pin D5, D6 oder D7
  • +5V geht auf 3.3V
  • GND geht auf GND

Eine genaue Anleitung zum Verbinden eines Neopixel LED Streifen findest du hier: Adding external Neopixel (WS2812) LEDs

Eine genaue Anleitung zum Verbinden eines Näherungssensors findest du hier: Adding external Sensors

Eine genaue Anleitung zum Verbinden eines Potentiometer findest du hier: Adding external Analog Sensors

Eine genaue Anleitung zum Verbinden von i2c Sensoren findest du hier: Adding external I2C Sensors

Erweiterungen anschließen

Um Erweiterungen anzuschließen (mit Ausnahme von i2C Sensoren) kannst du entweder Krokoklemmen oder Silikondraht verwenden. Mache die Verbindungen genau so wie in den Bildern oben angezeigt.

Wichtig! Nimm unbedingt dein Kniwwelino vom Strom wenn du Erweiterungen anzuschließt. Erst wenn alles richtig angeschlossen ist, kannst du dein Kniwwelino wieder einschalten.

Für jede Verbindung:

  • Nimm eine Krokoklemme und verbinde ein Ende mit dem Bein von der Erweiterung.
  • Verbinde das andere Ende mit dem Pin am Kniwwelino.

Für jede Verbindung:

  • Schneide ein Stück Silikondraht (mit der Schere). Die Länge hängt vom geplanten Projekt ab.
  • Entferne einen Teil (ca 1 cm) des Silkonschutzes an beiden Enden. Du kannst es mit dem Fingernagel abreißen.
  • Wickele ein Ende des Drahtes um das Bein der Erweiterung und fixiere die Verbindungen mit Klebeband.

  • Wickele das andere Ende des Drahtes ein um den Pin am Kniwwelino.

Alle Anleitungen